Revolution von Carer

Automatischer Stapler für den Einsatz ohne Fahrer

Die Sondermaschinenabteilung von Carer ist eigens darauf ausgerichtet, um dank der Synergie mit besonders anspruchsvollen Kunden bahnbrechende Projekte umzusetzen: ein Beispiel dafür ist der neue Stapler für Frog, der mit einem revolutionären automatischen Steuersystem ausgestattet ist.

Das niederländische Unternehmen Frog ist eines der solidesten Produktionsunternehmen auf dem Sektor der AGV-Anlagen (Automated Guided Vehicle) und hat sich im Zusammenhang mit einem wichtigen Projekt an die SPED-Abteilung (Special Machines) von Carer gewandt, das von einem großen metallverarbeitenden Industriekonzern aus Übersee finanziert wird.

Die Die Herausforderung, der sich die Fachleute von Carer stellen mussten, bestand darin, einen neuen Stapler mit besonderen Eigenschaften zu entwickeln, der unter schwierigen Umgebungsbedingungen arbeiten kann, bei denen die Widerstandsfähigkeit der Maschinen auf eine harte Probe gestellt wird. In enger Zusammenarbeit mit den Ingenieuren der Frog hat das Produktionsteam der SPED-Abteilung von Carer einen 4,5 Tonnen schweren Gabelstapler entwickelt, der den Ansprüchen des Kunden entsprach; anschließend hat die niederländische Firma diesen mit einem modernen Softwaresystem ausgestattet und ihn in einen AGV-Stapler umgewandelt, d. h. in ein präzises Instrument mit einem automatischen System für einen fahrerlosen Einsatz.

Die Genauigkeit und die Präzision der technischen Abteilung von Carer hat wesentlich zum Erfolg des Vorhabens beigetragen: Dank dieses großartigen Ergebnisses werden 14 dieser automatischen Gabelstapler heute für das Handling von Aluminiumblöcken in Kanada bei sehr niedrigen Betriebstemperaturen (ca. −25 C) und in salzhaltiger Umgebung eingesetzt.

Quelle: https://blog.carerforklift.com/de-DE/vertreibs-news/292-ein-revolutionaerer-automatischer-stapler-als-ergebnis-der-partnerschaft-zwischen-carer-und-frog.
Bild: Carer