JCB Teletruks

Tragfähigkeit: 2,5 - 3.5 t

Der innovative JCB-Teletruk ist der einzige Gabelstapler mit einem Teleskoparm anstelle eines konventionellen Hubmastes. Dadurch verfügt der Bediener nicht nur über eine ungehinderte Sicht auf die Last, sondern auch über einen Reichweitenvorteil, der einzigartig ist. Aufgrund der Bestimmungen zur Ladungssicherung können Paletten nicht mehr durchgeschoben werden. Der JCB-Teletruk mit Freisicht-Teleskoparm ermöglicht LKW-Beladung von einer Seite ohne Hilfmittel.

Bei Nutzung mit Drehgeräten, z. B. bei der Entsorgung, können Behälter mittig entleert werden; dadurch entfällt das manuelle und gefährliche Umschichten. Im Vergleich zu normalen Gabelstaplern ist die Sicht deutlich verbessert, da kein Hubmast im Weg ist. Dies ist ein großer Vorteil für die Arbeitssicherheit.

Die optionale hydraulische Schnellwechselung (siehe Produktvideo) ermöglicht das Wechseln von Abaugeräten in kürzester Zeit. Den JCB-Teletruk gibt es mit Treibgasantrieb und einer Tragkraft von 2.500 und 3.000 kg sowie mit Dieselantrieb und einer Tragkraft von 2.500 - 3.500 kg.

Außerdem ist der JCB-Teletruk mit Allradantrieb lieferbar, und zwar als TLT30D 4x4 mit 3.000 kg Tragfähigkeit und als TLT35D 4x4 mit 3.500 kg.

Typ Motor Tragfähigkeit Radstand
TLT 25 G Treibgasantrieb, 2.500 kg 1.700 mm Radstand
TLT 30 G Treibgasantrieb 3.000 kg 1.700 mm Radstand
TLT 25 D Dieselantrieb 2.500 kg 1.700 mm Radstand
TLT 30 D Dieselantrieb 3.000 kg 1.700 mm Radstand
TLT 35 D Dieselantrieb 3.500 kg 1.950 mm Radstand
TLT 30 D 4x4 Dieselantrieb 3.000 kg 1.780 mm Radstand
TLT 35 D 4x4 Dieselantrieb 3.500 kg 2.050 mm Radstand